Einleitung

Amateurfunk steht für freie Inhalte und globelen Wissensaustausch. Hier wollen wir zusammentragen wo man solche Inhalte findet. Einen guten Überblick über das Thema bekommt man durch die Heise-Artikelserie Friede, Freude und freie Eierkuchen-Rezepte:

Amateurfunk

Betriebssysteme

Freie oder quelloffene Varianten sind z.B. Derivate von Linux, BSD und OpenSolaris - eine Empfehlung ist immer schwierig und stark abhängig von den individuellen Bedürfnissen. Außerdem ist gerade die Vielfalt das Tolle an der OpenSource-Welt. Ausprobieren hilft hier viel oder man schaut in seinem Bekanntenkreis nach Anregungen. Für den Überblick helfen z.B. Webseiten wie Distrowatch oder die Wikipedia:

Open Data

Geodaten

Berlin

Elektronik

PCB CAD/EDA

Schaltungssimulation

  • Quite Universal Circuit Simulator (Qucs)
    • Da das Programm gerade auf Qt4 umgestellt wird (Stand 2013) ist die Paket-Installation etwas hakelig. Entweder man kompiliert dann einfach den Code selber (Anleitungen dazu gibt es zuhauf im Netz), nimmt ein Window$ Binary oder man nutzt für Ubuntu ein PPA:
sudo apt-add-repository ppa:fransschreuder1/qucs
sudo apt-get update
sudo apt-get install qucs

Signalverarbeitung

  • GNU Radio, ein Toolkit mit dem es möglich ist blockschaltbildähnlich Sofwaresignalverarbeitung durchzuführen - mit oder auch ohne externe RF-Hardware
  • GNU Octave, eine freie Software zur Lösung mathematischer Probleme - Designziel: Codekompatibilität zu proprietärem MATLAB

Grafik

Diagramme

Privacy

-> siehe hier