(von DB9MAT; Quellen: DO2KSG, DB9MAT)

Fertiger Beam auf dem Hummelmasten

Fertiger Beam auf dem Hummelmasten

Während der letzten 4 Wochen haben einige Mitglieder von DK0TU eine neue Antenne gebaut: Eine 4-Element Monoband-Yagi für das 20 Meter Band nach G0KSC. Die Bauanleitung findet man unter http://g0ksc.co.uk/14mhz-4el-owa-yagi.html.

Der 10 Meter lange Boom besteht aus einem 4.5 Meter langen 60mm-Alurohr in der Mitte und außen zwei 48mm, knapp 3 Meter langen Alurohren. Auch die Elemente sind tapered (30, 25, 20 und 16mm, jeweils 2mm Wandstärke). Da die Antenne etwas größer (HI) ist, wurden die Elemente mit ordentlichen Schellen auf Aluplatten geschraubt und diese Aluplatten am Boom befestigt. Auch die Masthalterung ist ordentlich heavy duty. Abgerundet wird das ganze von einem Balun von DX Engineering.

Wir planen, ab sofort nur noch Monoband-Antennen in Verbindung mit Bandfiltern zu verwenden. Das erlaubt uns einerseits, auf mehreren Bändern gleichzeitig QRV zu sein, andererseits wird natürlich auch das QRM und QRN vermindert.

"

Nicht

DF5GX, DO2KSG, DK9GD und DL7HJS beim
Zusammenbau der Antenne auf dem Dach

"

Ein