DKØTU - Amateurfunkgruppe der Technischen Universität Berlin (AfuTUB) - Locator JO62PM

Flag DE Flag UK (EN) Flag FR Flag NL Flag TR Flag RU

Dezentrale drahtlose Kommunikation ist unsere Passion.
Freie Inhalte, Völkerverständigung und Notfunk sind unsere Mission.

Hallo Fans der Funkerei,

wir sind die Amateurfunkgruppe der Technischen Universität Berlin, AfuTUB.

HF antennas

QTU (Operating Times / Termine)

2016-04-18 Aktivitäten zum World Amateur Radio Day
2016-04-18 12:00-14:00 CEST Erstsemestereinführung (MA001)
2016-04-18 16:00-17:00 CEST Offenes Shack zur Erstsemestereinführung (Treffpunkt Raum H9118)
2016-04-18 17:00-20:00 CEST Kursfortsetzung Aufbau Technik Klasse A (H9118)
2016-06-11 17:00-24:00 CEST Lange Nacht der Wissenschaften
2016-06-24 ~ 2016-06-26 HAM Radio Friedrichshafen
2016-07-09 ~ 2016-07-10 IARU HF Championschip
2016-09-03 ~ 2016-09-04 IARU-Region-1-Fieldday
2016-10-15 ~ 2016-10-16 Worked All Germany (WAG)
2016-11-26 ~ 2016-11-27 CQ WW SSB

Unser Shack ist im Hauptgebäude direkt unter den Antennen. Prinzipiell sind wir auf allen Bändern von 160m bis 3cm anzutreffen. Als Besonderheiten der Vergangenheit seien Meteorscatter auf 2m und EME (Erde-Mond-Erde) auf 70cm genannt, außerdem verfügten wir über eine Sondergenehmigung für 6m.

Zur Zeit haben wir uns wieder mehr der Kurzwelle (3-30MHz) zugewandt und sind fleißig dabei die Antennenanlagen wieder zu errichten. Auch Software Defined Radio (SDR) ist eines der Themen mit denen wir uns gerade auseinandersetzen. Einiges was gerade passiert kann man in unserem Blog verfolgen.

Interessierte Studentierende und Hochschulangehörige der TU Berlin, die eventuell Mitglied werden möchten, können gern Kontakt mit uns aufnehmen. Wir sind natürlich auch für alle anderen Hochschulangehörigen Berlin und Brandenburgs offen. Eine bestandene Amateurfunkprüfung ist nicht unbedingt Voraussetzung, aber sehr ratsam. Dazu könnt ihr auch gern unseren Kurs besuchen.


See also former title-pages. This website/blog is cooked up with vim in markdown markup, compiled by ikiwiki, revision controlled by git and managed by bastla.